Reisen

Seit den 1990er Jahren führt El Haddawi Seminarreisen durch. Das Ziel ist die Begegnung mit anderen Kulturen und anderen Formen des Tanzes, Theaters und der Spiritualität. Unsere Reisen sind eine moderne Karawane der Erfahrung und des Lernens und bauen auf die Selbstverantwortung der Teilnehmer. Manchmal müssen Abstriche an Komfort und genau festgelegte Programmplanung gemacht werden. Daher gibt es keine nach Tagen festgelegte Reiseroute und kein "Besichtigungsprogramm" im herkömmlichen Sinne. Vieles entsteht spontan vor Ort. Wir werden geleitet von unserem inneren Durst und unserer Bereitschaft zur Begegnung und zum Austausch mit der Kultur des Gastlandes. Einige der Begegnungen im Lande können weit über das hinausgehen, was ein Tourist in der Regel erleben kann.

Die Reisen sind nicht Teil der Ausbildung, aber für Ausbildungsteilnehmer zu einem deutlich reduzierten Preis buchbar.

Seminarreise 2006 - Unbekanntes Bosnien-Herzegowina. Brücke zwischen Ost und West

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Im Nordwesten der Balkanhalbinsel liegt ein unentdecktes Land.

most-mostar     blagaj

Bosnien-Herzegowina mit seinen Flüssen, Schluchten und einem der letzten Urwälder Europas ist seit zwei Jahrtausenden ein Schnittpunkt der Kulturen zwischen Ost und West. Zwischen Sufis in Europa und der Kunst-Avantgarde in Sarajevo entfaltet sich ein aufstrebendes Land.

Weiterlesen: Seminarreise 2006 - Unbekanntes Bosnien-Herzegowina. Brücke zwischen Ost und West

 

Seminarreise 2005 - Seminarreise in das Herz des Drachens

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Geheimnisvolles Japan - Eine sufische Reise in das traditionell Japan mit Ingo Taleb-Rashid und Thomas Farnbacher

fujisan

Japan ist ein Land voller Kontraste. Wir werden das alte, mystische Japan als auch das moderne avantgardistische Japan erleben. Unsere Reise führt uns über das pulsierende Tokio nach Kamakura mit dem grossen Buddha und weiter in die Berge.

Weiterlesen: Seminarreise 2005 - Seminarreise in das Herz des Drachens

   

Seminarreise 2004 - Auf den Spuren Rumis

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

 

Eine sufische Reise nach Konya in der Türkei mit Ingo Taleb-Rashid und Thomas Farnbacher -- 29.05. - 05.06.2004

Zentralanatolien ist seit über tausend Jahren ein Zentrum sufischer Aktivitäten gewesen. Unter anderem sind dort die Traditionen der Mevlevi und der Bektashi entstanden. Im Rahmen einer sufischen Reise werden wir heilige Orte, sufische Gemeinschaften und die Gräber von Dschalal Ad Din Rumi und Hadschi Bektash Veli besuchen.

 
rumi-dervish

Weiterlesen: Seminarreise 2004 - Auf den Spuren Rumis

   

Seite 3 von 3