El Haddawi in Fulda: Tanzperformance "Body Melodies" am 27.09.2019

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Eine Uraufführung der ganz besonderen Art: Exklusiv zum „Kulturrausch" wird die Tanzperformance „Body Melodies" in der Kinder-Akademie Fulda gezeigt. Entwickelt haben sie die Künstlerin Ulrike Kuborn von der KAF und der Choreograf Ingo Taleb-Rashid von der „El Haddawi Dance Company".

Beteiligt sind neun Künstler, die durch die Verbindung von Tanz, Live-Musik und Malerei ein Gesamtkunstwerk schaffen. Gefragt ist die Partizipation der Besucher.

Weiterlesen: El Haddawi in Fulda: Tanzperformance "Body Melodies" am 27.09.2019

 

Vorankündigung: Neuer Film über 30 Jahre El Haddawi

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Die Filmschaffenden Norbert Prettenthaler und Peter Brandstätter arbeiten seit einiger Zeit zusammen mit Ingo Taleb Rashid an einem Dokumentationsfilm über die Geschichte von El Haddawi und die Ausbreitung der Arbeit in verschiedenen Teilen der Erde.
Der Feinschnitt und die Fertigstellung werden noch etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir freuen uns sehr darauf und möchten mit einem ersten Trailer einen kleinen Vorgeschmack geben. Wer das Projekt unterstützen möchte, kann sich mit uns in Verbindung setzen.

Zum Trailer:

https://www.facebook.com/el.haddawi/videos/2260401594074599/

 

Seminarreise nach Usbekistan, 17.8. - 3.9.2019

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Registan square Samarkand

Samarkand - Foto: Ekrem Canli

2012 Bukhara 7515821196

Buchara - Foto: Adam Jones

Usbekistan, das "Herz Zentralasiens", war vom 12. bis 14 Jahrhundert ein Zentrum des Sufismus. Es gibt dort auch schamanische, buddhistische und zoroastrische heilige Stätten aus vorislamischen Zeiten.
Auf unserer Tour werden wir Städte mit beeindruckender und vielfältiger Architektur sehen, unterschiedliche Landschaften, Kulturen und Traditionen der Usbekischen Menschen.

Es ist geplant, jeweils drei bis vier Tage in Taschkent, Jizzakh, Samarkand und Buchara zu verbringen und abschließend über Khiva und Urgench zurückzureisen. Angedacht ist auch, in Jizzakh an einem Kulturprogramm mit verschiedenen Performances teilzunehmen und in Samarkand ein Festival zu besuchen.

english program and informations

Es gibt verschiedene Flugmöglichkeiten, günstig (600-700 Euro) sind u.a. Flüge über Moskau. Wenn man dort nur umsteigt, ist für Deutsche kein Visum erforderlich.

Kosten vor Ort (geschätzt): Unterkunft und Verpflegung 600-700 Euro (50 Euro/Tag), lokaler Transport: 100-150 Euro. Seminargebühr 450 Euro, reduziert für El Haddawi Performance Group 250 Euro.

Unsere Reise ist eine moderne Karawane der Erfahrung und des Lernens. Usbekistan ist zum Teil nicht touristisch erschlossen, daher müssen Abstriche an Komfort und genau festgelegter Programmplanung gemacht werden. Vieles wird spontan vor Ort entstehen. Einige der Begegnungen im Lande werden sehr intensiv sein und gehen weit darüber hinaus, was ein Tourist in der Regel erleben kann.

Als Schule für Movement Concept®, Tanz und sufische Körperarbeit bietet El Haddawi Trainings als festen Bestandteil auf der Reise an.
Unter der Leitung von Ingo Taleb Rashid

Info & Anmeldung: El Haddawi, 08055 904410, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

More on Facebook

   

Sommer-Retreat "Lampenfieber und Präsenz" vom 16.-22.Juni 2019 in Maria Luggau/Lesachtal (A)

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

alt

Wir möchten schon jetzt ein besonderes Sommer-Event ankündigen: Die Seminar-Woche in Maria Luggau/Lesachtal, Kärnten (A) mit dem Thema "Lampenfieber und Präsenz" vom 16. bis 22. Juni 2019. - Eine Einladung an alle, die eine Woche intensiv mit Tanz und Körperarbeit verbringen und sich gleichzeitig an diesem wunderschönen Ort erholen wollen.

Nähere Infos und Anmeldung über unsere Terminseite.

 

El Haddawi mit Birds Talks beim Daira Festival in St. Petersburg (RU)

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

PREMIERE! A sufi mistery based on the poem of Farid al-Din Attar

THE CONVERSATION OF BIRDS

7 December, 19:00 at SKOROHOD Theater (Moscovsky pr. 107, building 5)

Tickets: https://spb.kassir.ru/teatr/spektakl-po-motivam-poemyi-farida-ad-dina-attara-besedyi-ptits or https://radario.ru/events/302876
Possible to buy tickets on the place before the performance.

Unter der Leitung von Ingo Taleb Rashid wird mit den Mitgliedern von El Haddawi in Russland eine neue Version von "Konferenz der Vögel" von F. Attar einstudiert und am 7.Dezember 2018 auf dem DAIRAFEST - festival of Oriental Arts in St.Petersburg zu sehen sein

Ein Vorschauvideo kann man hier ansehen. Der eingeblendete Text auf englisch:

Many birds
On a crucial journey
They pass many obstacles
Seven dangerous valleys
Only forty arrive
To find the Simurgh
Finally they find their own core (essence)

Eine Vorstudie aus 2015 ist auf dem Youtube-Kanal unserer russichen Freunde eingestellt.

   

Seite 1 von 16